Über uns

Jutta Teschner im fishbelly Atelier

Lingerie ist unsere Leidenschaft

fishbelly Lingerie wird nicht nur in den Hackeschen Höfen verkauft, sondern dort auch mit viel Liebe zum Detail designed und angefertigt. Unterwäsche wird direkt auf der Haut getragen. Deshalb glauben wir an Dessous zum Gutaussehen und Gutfühlen. Dazu gehört auch eine sorgfältige Auswahl der Materialien, die wir benutzen. Diese sollen nicht nur schön, sondern möglichst auch den Öko-Tex-Standards für schadstoffgeprüfte Textilien entsprechen. 

In unserem Ladenatelier kann man hinter die Kulissen schauen und den Design- und Herstellungsprozess tatsächlich hautnah erkunden. Und wie wäre es bei der Gelegenheit auch gleich die ganz eigene personalisierte Wunsch-Lingerie in Auftrag zu geben? Kreativ zu werden, Stoffe und Bänder auszusuchen und ein echtes Unikat zu erhalten? Übrigens auch eine tolle Geschenkidee!

fishbelly wurde direkt nach dem Mode-Studium gegründet. Als Lingerie-Designerin habe ich bereits früh Design-Awards gewonnen, als bestes neues Label und für französische Eleganz. Mein erstes Geschäft eröffnete in Schöneberg, dann Umzug nach Mitte in die Sophienstraße in den Hackeschen Höfen, Umzug nach Neukölln (das Foto oben ist dort entstanden) und dann ging es für sechs Jahre nach Hongkong!

Das war eine sehr spannende Zeit mit interessanten neuen Eindrücken. China ist ja bekannt als die Werkbank der Welt und so gut wie alle großen Unternehmen lassen in China oder Asien produzieren. So konnte ich meine Fachkenntnisse weiter ausbauen. Ich habe als Designerin für Triumph Asia gearbeitet, für einen großen Produzenten für Lidl und Tchibo entworfen und in China die Produktentwicklung von der Schweizer Warenhauskette Manor und von Breuninger aus Stuttgart betreut. Und natürlich gab es in Hongkong auch einen fishbelly-Store in Soho auf der Hollywood Road. 

Aber dann hat es mich doch wieder nach Berlin gezogen, in die alte Heimat - den Hackeschen Höfen! Das neue Laden-Atelier liegt jetzt zentral im Hof 7. Neben dem Ladenverkauf bereiten wir unsere Kollektion für die großen Wäsche-Messen in Paris und New York vor. Mit Erfolg: fishbelly wurde schon von exklusiven Häusern eingekauft wie dem KadeWe in Berlin, Oberpollinger und Ludwig Beck in München, Galeries Lafayette in Paris, Henry Bendel New York, Frederick’s of Hollywood, Topshop und Fenwick in London, Mon Amour in Moskau, Globus in der Schweiz, sowie als größte Unternehmen Victoria’s Secret in den USA und den Internet-Giganten ASOS mit Sitz in London.

Dann bis bald - online oder offline. 

Wir freuen uns auf Sie!