6 gute Gründe, warum Du einen BH tragen solltest

Ab einem gewissen Alter und je mehr Brust du hast, trägst du einen BH. Das wurde bis vor einigen Jahren auch kaum diskutiert. Inzwischen gibt es rege Diskussionen, die sich bis zu den Rechten der Frau an sich hochschaukeln. Aber darum soll es hier gar nicht gehen. Wir von fishbelly sind davon überzeugt, dass es gute Gründe gibt, einen BH zu tragen.

1. Ein BH als Unterstützung

Ein guter BH unterstützt deine Brüste, ohne jedoch einzuschneiden oder Abdrücke zu hinterlassen. Einen wirklich guten BH spürst du nicht einmal, wenn du ihn trägst. Dafür leistet er auch den vollen Support für deine Schultern. Gerade bei großen Brüsten kommt dieser Faktor besonders zum Tragen, denn dann kann er dem Entstehen von Nacken- und Rückenschmerzen vorbeugen.

2. Freie Bewegung

Wenn du dich tagsüber bewegst, vielleicht sogar einmal schneller läufst, kann der BH einen weiteren Teil seines Nutzens voll ausspielen: Er hält deine Brüste an einem Ort. Plastisch gesprochen hüpfen sie nicht auf und ab. Das ist nämlich nicht nur für große Brüste unangenehm. Ein oft unterschätzter Faktor kommt bei der täglichen Bewegung aber auch zum Tragen: Egal, ob du große oder kleine Brüste hast oder irgendetwas dazwischen – dein BH trägt auch das Gewicht deiner Brüste, das sonst von deinem Rücken getragen werden müsste.


3. Das Selbstvertrauen

Zwar sieht ihn im Normalfall kaum jemand, aber ein schöner BH kann deinem Selbstvertrauen unglaublichen Schub verleihen. Du selbst weißt nämlich, was für tolle Unterwäsche du trägst und dieser Faktor wirkt sich bestärkend auf dein Unterbewusstsein aus. Dazu kommt natürlich, dass dein BH auch beeinflusst, wie deine Kleidung sitzt und damit hat er eine unmittelbare Auswirkung auf deinen Look, die du nicht unterschätzen solltest.


4. Schutz vor neugierigen Blicken

Kennst du die Menschen, die dich sehr genau mustern? Wenn du nun keinen BH anhast, zeigst du ihnen unter Umständen die genaue Form deiner Brüste und eventuell sogar deine Brustwarzen. Gerade im beruflichen Umfeld wird es bis heute als eher unpassend empfunden, so freizügig unterwegs zu sein. Dein BH beschützt dich also auch vor den neugierigen Blicken und er kann peinliche Situationen im Job verhindern.


5. Schutz vor der Schwerkraft

Ob große oder kleine Brust – die Schwerkraft zieht über die Zeit am Gewebe und sorgt früher oder später dafür, dass die Brüste hängen. Das ist ein Effekt, den du unbedingt vermeiden solltest. Wenn du einen BH trägst, wird das Gewebe gut gestützt und die Schwerkraft kann ihm nichts mehr anhaben.


6. Darf es etwas mehr sein?

Auch wenn du in deinem Alltag voll zu deinen natürlichen Rundungen stehen kannst und dir deine Brüste durchaus groß genug sind – manchmal muss es eben etwas mehr sein. Das kann das weiter ausgeschnittene Kleid oder Oberteil sein oder der Termin, bei dem du ein wenig mehr Oberweite haben möchtest. Dann kann ein Bügel-BH leichten Support liefern oder du gehst in die Vollen mit einem Push-Up-BH, der dir ein aufregendes Dekolleté zaubert.

BH ja – aber welcher?

Entscheidend für die Wirksamkeit eines BHs ist die Frage, ob du überhaupt den richtigen BH trägst. Umfragen konnten zeigen, dass nicht wenige Frauen ihren BH immer als etwas unbequem empfinden. Aber woran liegt das? Ganz einfach: Die meisten Frauen kaufen ihre Lingerie irgendwo, ohne je die richtige Größe ausgemessen zu haben. Selbst bei der Form greifen nicht wenige Frauen daneben. Wenn du dir unsicher bist, ob auch du zu diesen Frauen gehörst und besonders, wenn du immer wieder ein Komfortproblem mit deinen BHs hast, beraten wir dich gerne. Komm einfach zu uns in das fishbelly Dessous-Geschäft in den Berliner Hackeschen Höfen und lass deine BH Größe bestimmen. Dort können wir dich auch zu den unterschiedlichen BH-Formen beraten. Wenn du erst einmal den richtigen BH trägst, wirst du den Unterschied ab der ersten Minute feststellen und erst dann können all die tollen Wirkungen wirklich einsetzen.

Bitte denk auch daran, dass es gar nicht sinnvoll ist, rund um die Uhr einen BH zu tragen. All die tollen Effekte, die dein BH tagsüber bringt, brauchst du nachts nicht. Gönn deinen Brüsten ein wenig Pause. Denn auch der beste BH sitzt längst nicht so locker wie deine Schlafkleidung.

Du hast noch Fragen zu dem perfekten BH oder zu unserem tollen Lingerie-Angebot oder unserer fishbelly-Kollektion? Dann zögere bitte nicht, uns zu kontaktieren. Neben unserer eigenen handgemachten Lingerie führen wir auch andere ausgewählte Dessous-Marken, die zum Beispiel auf große Cup-Größen spezialisiert sind. Gerade bei großen Körbchen ist die Balance zwischen ausgefeilter Passform und Ästhetik besonders wichtig, denn der BH soll ja nicht nur Halt geben, sondern auch schön und verführerisch aussehen.

Extra-Tipp: BHs für besondere Momente

Unsere fishbelly-Kollektion ist ja auf die kleinen feinen „Naughty“-Lingerie -Teilchen spezialisiert. Im BH-Bereich sind das Frame-BHs, also BHs, die den nackten Busen lediglich umrahmen, BH-Ouverts -auch Peephole BHs genannt, die an spannenden Stellen verlockende Öffnungen haben, oder auch offene BH-Heben, die den Busen von unten anheben und pushen, um so das Dekolleté besonders verführerisch zu präsentieren.


Für welchen BH du dich auch entscheidest, wir freuen uns auf dich!

Dann bis bald in unserem Lingerie-Atelier und Dessous-Geschäft in Berlin-Mitte, in den Hackeschen Höfen im Hof 7, Rosenthaler Str. 40/41, 10178 Berlin.

 

Photo by UNDERPROTECTION

Leave a comment

Please note, comments must be approved before they are published